Zu Produktinformationen springen
1 von 3

Venedig-Zeichenwochenende mit Tusche (04.05.24)

Venedig-Zeichenwochenende mit Tusche (04.05.24)

Normaler Preis €42,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €42,00 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.

04.05.2024

Venedig-Zeichenwochenende mit Tusche

Venedig kann man einfach immer zeichnen. Es ist eine so wunderbare und morbide Stadt und zu jeder Jahres- und Tageszeit präsentiert sie sich anders. Kaum eine Stadt packt mich immer wieder aufs Neue in dieser Form, mit den vielen Kanälen, Brücken, Palazzi, Kirchen, Schiffen, Museen, Cafés, Restaurants, den vielen unterschiedlichen Menschen, der Kunst, diese uralten Wege, auf denen man läuft, und eine Architektur, die schief und schräg und trotzdem opulent ist, sowie eine Mischung aus purem Leben und Morbidität und den vielen auch kleinen Dingen, die es zu entdecken gilt.

Dieser Stadt widmen wir uns an diesem Wochenende mit Tusche und etwas Mixed Media. Wir wollen nicht dem Drang unterliegen, uns allen Details pingelig widmen zu müssen, sondern es soll spielerischer werden, trotzdem realistisch, freier und trotzdem an der Realität orientiert. Es ist eine wunderbare Lern- und Übungssequenz, sich dem Thema Architektur auf diese Weise zu widmen

Übrigens ist dieses Wochenende ein ideales Vorbereitungswochenende für alle, die entweder live oder digital in Venedig dabei sind, um sich der Stadt zeichnerisch anzunähern.

Am 04. Mai zeichnen wir 4 Stunden mit dem Buntstift, Tusche, der Zeichenfeder und mit dem Tuschpinsel.

Wir zeichnen entweder auf normalem Zeichenpapier, z.B. von Lana auf Dessin 220. Oder wir arbeiten freier und experimenteller auf alten Buchseiten, Landkarten etc., die wir mit Gesso oder Grundierung weißeln, ohne dass eine haptische Struktur entsteht. Genauso gut könnten wir Seiten oder Papierfragmente mit der Nähmaschine zusammennähen, Collage-Elemente im Vorfeld einbauen, ggf. nachweißeln usw. Gerade im Mixed-Media Bereich und bei dem Thema Venedig macht es besonders viel Spaß auf vorbereiteten Untergründen zu arbeiten. Aber normales Zeichenpapier geht selbstverständlich auch.

Zeitplan für dieses Seminar:
10.00 bis 12.00 Uhr + 13.00 bis 15.00 Uhr (1 Std. Pause)

Übrigens, hier geht es direkt zu den: Experimentellen Untergründen!

Vollständige Details anzeigen